Ausbildung vor Ort

Ausbildung kann ganz vielseitig und in unterschiedlichen Formaten angeboten und durchgeführt werden. Somit können Bedarfe der KjGler*innen/ Leiter*innen berücksichtig werden hinsichtlich der Inhalte, des Zeitumfangs und des Ortes von Ausbildungsveranstalten. Neben den Juleica-Kursen, die sich über mehrere Tage erstrecken, gibt es auch die Möglichkeit im Rahmen von Halbtagesveranstaltungen und Veranstaltungen, die sich auf wenige Stunden erstrecken, an Ausbildungsangeboten teilzunehmen.


Ausbildung vor Ort (AvO)

AvOs sind Tages- oder Abendveranstaltungen in den Pfarrgemeinschaften oder Bezirken vor Ort, die thematisch nach ganz individuellen Wünschen gestaltet sind.

Teilnehmen können alle Gruppenleiter*innen ab 16 Jahren.

Kosten für den*die Referenten*in entstehen nicht, sie werden komplett vom KjG-Diözesanverband übernommen. Ihr müsst lediglich für einen passenden Ort und eine eventuelle Verpflegung sorgen.

Die Inhalte werden von euch als Pfarrgemeinschaft oder Bezirk, die das Angebot aus dem Bereich AvO anfordern, bestimmt. Der Inhalt wird dann für eure Zielgruppe konzipiert.

Darunter können z.B. sein:

  • Kooperationsspiele
  • Teambuilding in der Leitungsrunde
  • U18 Wahl
  • Umgang mit “schwierigen” Kindern
  • Großgruppenspiele
  • Impulse leicht gemacht
  • Richtig (kreativ) reflektieren

Rahmen: 2,5 oder 5 Stunden

Das Angebot wird nach den Standards der Erzbistums Paderborn als themenspezifische Qualifizierung zertifiziert. Ihr erhaltet also ein Zertifikat, wenn ihr vollständig an einer AvO teilgenommen habt.


Ausbildung vor dem PC (AvPC)

Neben AvOs gibt es auch die Möglichkeit AvPCs anzufragen.

Auch AvPCs können ganz nach individuellen Wünschen und Bedarfen gestaltet werden. Ihr könnt gerne Themen nennen für die ihr euch eine Schulung wünscht. Nutze dazu das nebenstehende Formular.

Rahmen: max. 3 Stunden

Eine Teilnahme an einer AvPC wird euch ebenso wie auch die AvOs bescheinigt. Ihr erhaltet somit ein Zertifikat, wenn ihr vollständig an einer AvPC teilgenommen habt.


Schulungsmitarbeitende

Wir versuchen KjGler*innen eine große Vielfalt an Ausbildungsangeboten zu eröffnen. Das geht natürlich nur durch die engagierten Schulungsmitarbeitenden, die sich mit ihren verschiedenen Fähigkeiten und Kompetenzen einbringen.

Schulungsmitarbeitende engagieren sich in AvOs, AvPcs, Ausbildungswochenenden und Juleica-Kursen. Das Kursteam bereitet gemeinsam mit unserer Referentin Lena das Ausbildungsangebot vor- und nach und gestalten die Angebote nach den Bedürfnissen der KjGler*innen.

Für dein Engagement gibt es ein Honorar und ein Mal im Jahr gibt es ein Wochenende für Schulungsmitarbeitende. Wenn du Interesse hast dich selbst in der Schulungsarbeit auszuprobieren und vielleicht sogar einen GLK II gemacht hast, melde dich gerne bei unserer Referentin Lena.


Kontakt