Diözesanleitung (DL)

Franziska Ceglarski

Diözesanleitung

franziska.ceglarski@kjg-paderborn.de

Zuständig für:
die Bezirke Hellweg, Ostwestfalen-Lippe und Südsauerland-Siegen, die Bundes- und Landesebene, für Ausbildung, Theologie, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und den TMK

Ein paar mehr Infos zu Franzi:
Mein Name ist Franziska Ceglarski, ich bin 27 Jahre alt und ich wohne im schönen Örtchen Holzwickede, wo sich auch meine Heimat-KjG befindet. Ich studiere derzeit das Lehramt für Berufskollegs mit den Fächern Deutsch und Katholische Religion.

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit in und mit der KjG, wie beispielsweise auf den verschiedensten Ferienfreizeiten. Seit meinem 7. Lebensjahr hat die KjG einen großen Stellenwert in meinem Leben, da mir die Freizeiten und Aktionen nicht nur als Leitung viel Freude bereiten, sondern ich auch als Kind viel Spaß daran hatte.

Wenn ich nicht gerade mit oder für die KjG unterwegs bin reise ich gerne um die Welt und schaue mir alles an, was so geht.

Ich bin gespannt auf die kommende Zeit als KjG-Diözesanleiterin und freue mich auf Begegnungen mit vielen neuen Gesichtern oder auch „alten Hasen“. Ich möchte im Rahmen meines Amtes die Jugendverbandsarbeit stärken, um Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu geben und ihnen darüber hinaus die Chance auf viele tolle Erlebnisse innerhalb einer so großartigen Gemeinschaft zu geben.

 

David Jetter

Diözesanleitung

david.jetter@kjg-paderborn.de

Zuständig für:
die Bezirke Ruhrgebiet und Westliches Sauerland, für das Mitgliederwesen und die Kontaktarbeit, für die Diözesankonferenz, für KjG und Schule, Öffentlichkeitsarbeit (neue Medien), den Kreis der Freunde und Förderer (FuF), und den KjG-Ball

Ein paar mehr Infos zu David:
Mein Name ist David Jetter, 22 Jahre alt und wohne in Paderborn. Ich studiere Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen für die Fächer Mathe und Musik in Paderborn und Detmold.

Ich darf mich nun stolzer Diözesanleiter nennen und freue mich wahnsinnig auf die kommende Zeit und die neuen Herausforderungen, die dieses Amt mit sich bringen. Mit meinen 22 Jahren habe ich schon knappe 14 Jahre KjG in meiner Heimatgemeinde Heilig-Geist Hagen-Emst auf dem Buckel, in der ich einige Jahre als Pfarrleitungsmitglied aktiv war. Sonst habe ich die typische KjG-Karriere eingeschlagen: Teilnehmer, Zeltlagerkind, Gruppenleiter, Pfarrleiter.

Wenn ich gerade mal nichts mit der KjG am Hut habe, dann besteht mein Leben zum größten Teil aus Musik. Als Sänger, Pianist, Chorleiter und leidenschaftlicher Musiker bin ich in diversen Chören unterwegs und lerne dabei immer wieder neue Leute kennen.

Mir liegt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen persönlich besonders am Herzen. Ich sehe es als meine Pflicht, dass ich die Zeit, die ich als Teilnehmer in der KjG genießen durfte, nun auch zurück gebe. Die verbandlich organisierte Jugendarbeit in der KjG hat mein Leben geprägt, weshalb ich mich besonders freue, meine Erfahrungen als Diözesanleiter in den Verband weitertragen zu können.

 

Silvia Schäfers 

Diözesanleitung

silvia.schaefers@kjg-paderborn.de

Zuständig für:
den Bezirk Hochstift, die Finanzen, den Diözesanausschuss, die Diözesanleitung, den Satzungsausschuss für KjG rollt an! und die Themen Nachhaltige Entwicklung und Geschlechtervielfalt

Ein paar mehr Infos zu Silvia:
Mein Name ist Silvia Schäfers, ich bin 22 Jahre alt und komme aus der Gemeinde St. Peter und Paul im Hochstift. Dort bin ich 2013 in der Leiterrunde aktiv und später zur Pfarrleitung gewählt worden.

Bis zu diesem Jahr habe ich viele Ämter, die es im KjG-Diözesanverband Paderborn gibt, durchlaufen und mich in einigen Gremien, wie zum Beispiel im Finanzrat eingebracht.

Wenn ich gerade nicht für die KjG unterwegs bin, studiere ich in Bielefeld Grundschullehramt mit integrierter Sonderpädagogik, bin auf irgendeine Weise kreativ oder verbringe Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden.

Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen, Menschen und Erfahrungen, die das Amt als Diözesanleiterin mit sich bringt. Ich freue mich auch darauf, meine bisherigen Erfahrungen einzubringen und mich dafür stark zu machen, dass die KjG ein toller Verband bleibt, für den du dich gerne einsetzt. Wenn du irgendwelche Fragen oder Anmerkungen an bzw. für mich hast: immer her damit! Ich freue mich von dir zu hören.

 

Niklas Zimmer

Diözesanleitung

niklas.zimmer@kjg-paderborn.de

Zuständig für:
den Bezirk Hochsauerland-Waldeck, für PK5!, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, den TMK, für die Diko, den Bundesrat und die Landesversammlung und für die KjG-Diözesanstelle

Ein paar mehr Infos zu Niklas:
Ich bin Niklas und seit der Diözesankonferenz 2018 Mitglied der Diözesanleitung. Ich komme aus der KjG St. Laurentius Rösenbeck und studiere aktuell Soziale Arbeit an der KatHO in Paderborn.

Ich habe in der KjG schon in vielen Gruppen und Gremien mitgearbeitet und möchte das in meine Arbeit als Diözesanleitung einbringen. Viele Menschen aus dem Diözesanverband kenne ich schon, aber längst nicht alle. Deswegen freue mich auf neue und alte Gesichter, denen ich in der kommenden Zeit begegnen darf. Meldet euch gerne bei mir.