Förderung und Abrechnung

Hinweis: Alle Dokumente zur Förderung und der Fahrt- und Auslagenabrechnungen müssen original unterschrieben und eingereicht werden, eine eingescannte Version reicht nicht aus.
Fahrtkosten- und Auslagenabrechnungen KjG e. V.
Fahrtkosten- und Auslagenabrechnungen TMK e. V.
Fördermittel

In den nachfolgenden Abschnitten findet ihr verschiedene Förderungsmöglichkeiten. Klickt gerne auf die jeweilige Überschrift, dann werden euch Informationen hierzu angezeigt.

KjP- Förderungen

Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe kann die Katholische Junge Gemeinde, Diözesanverband Paderborn, über den Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Nordrhein-Westfalen Fördermittel für unterschiedliche Aktivitäten beantragen. Diese Möglichkeit besteht nicht nur für die Diözesanebene, sondern auch für die KjG-Bezirke und KjG-Pfarrgemeinschaften.

Die komplette aktuelle Fassung der Regelungen des BDKJ NRW e.V. zur Verwendung und Abrechnung von Fördermitteln aus dem Kinder- und Jugendförderplan NRW findet ihr unter
https://www.bdkj-paderborn.de/service/downloads/downloadsfoerderung.

Die wichtigsten Regeln kurz zusammengefasst:

Was wird gefördert?

Gefördert werden verschiedene Arten von Aktivitäten. Für euch als KjG-Ortsgruppe sind wahrscheinlich die Förderung von Kurzfreizeiten, Ferienfreizeiten und die Förderung von offenen Veranstaltungen relevant. Solltet ihr eine Aktion planen und euch nicht sicher sein, worunter sie fällt, meldet euch gerne bei uns in der D-Stelle.

 

Förderung von Kurzfreizeiten

Maßnahmen mit 1 bis 4 Übernachtungen werden als Kurzfreizeit bezeichnet.

An eurer Kurzfreizeit müssen mindestens 7 Personen im Alter zwischen 6 und (einschließlich) 26 Jahren teilgenommen haben.

 

Förderung von Ferienfreizeiten

Maßnahmen mit 5 bis 21 Übernachtungen werden als Ferienfreizeiten gefördert.

An eurer KjG-Ferienfreizeit müssen mindestens 7 Personen im Alter zwischen 6 und (einschließlich) 26 Jahren teilgenommen haben.

Außerdem können für das Jahr 2021 auch Stornokosten gefördert werden.

 

Förderung von offenen Veranstaltungen

Eure Aktivität handelt sich um eine offene Veranstaltung, wenn ihr keine Übernachtung anbietet.

Offene Freizeitveranstaltungen richten sich an Teilnehmer*innen zwischen 6 bis (einschließlich) 26 Jahren. Sie können sich über einen oder mehrere Tage erstrecken.

An eurer offenen Veranstaltung müssen mindestens 30 Personen teilgenommen haben.

!Achtung!: Für die Jahre 2020 und 2021 wurde diese Mindestteilnehmerzahl auf 7 Personen herabgesetzt!

 

Wie hoch ist die Fördersumme?

Die Fördersumme richtet sich immer nach den tatsächlichen Personenzahlen.

Gezählt werden alle Teilnehmer*innen, Leiter*innen und sonstige Mitarbeiter*innen zwischen 6 bis (einschließlich) 26 Jahren.

An- und Abreisetag werden bei der Förderung als zwei Tage gezählt.

Es wird aber nie mehr Geld ausgezahlt als ihr auch tatsächlich ausgegeben habt!

 

Förderung von Kurzfreizeiten

7,50€ pro Tag und Teilnehmer*in

 

Förderung von Ferienfreizeiten

6,00 € pro Tag und Teilnehmer*in

 

Förderung von offenen Veranstaltungen

In den Richtlinien heißt es „Der Förderbetrag soll sich – soweit möglich – an der Höhe einer vergleichbaren teilnehmerbezogenen Förderung orientieren“.

Somit wird sich hier an den Vorgaben für die Förderung der Ferienfreizeiten orientiert.

 

Wie funktioniert der Antrag?

Das komplette Antragsverfahren wird seit 2021 ausschließlich über das Förderportal unter der Adresse https://kjp.bdkj.nrw verwaltet. Es gibt keine Papieranträge mehr!

 

Einen guten ersten Überblick über die neue KjP-Software gibt euch dieses Video:

https://www.youtube.com/watch?v=XuomRZcmHe0

 

Im Folgenden findet ihr eine Reihe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und hilfreichen Dokumenten, die euch den Weg durch das gesamte Förderverfahren zeigen.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an Julia (julia.pietscheck@kj-paderborn.de oder telefonisch) wenden.

Sonderurlaub

Alle Formulare kannst du auch direkt am PC ausfüllen!
Bei Rückfragen stehen dir die Mitarbeiter*innen der KjG-Diözesanstelle gerne zur Verfügung.

Zuschüsse der Kommunen und Kreise

Da sich diese Zuschüsse von Kommune zu Kommune bzw. von Kreis zu Kreis unterscheiden und regelmäßig verändern, können wir dir leider keine aktuelle Übersicht anbieten. Wir empfehlen dir, mit der Kommune bzw. dem Kreis Kontakt aufzunehmen, um zu prüfen, inwieweit eine Förderung möglich ist.

Kreis der Freunde und Förderer der Katholischen jungen Gemeinde im Erzbistum Paderborn e.V.

Der Kreis der Freunde und Förderer unterstützt Aktivitäten von KjG-Pfarrgemeinschaften aus dem Erzbistum Paderborn. Details zur Antragstellung sind hier zu finden.

Stiftung Jungendhilfe BDKJ Diözesanverband Paderborn

Die Stiftung Jugendhilfe unterstützt Aktivitäten der Jugendverbandsarbeit im Erzbistum Paderborn. Informationen zur Antragsstellung erhaltet ihr bei der KjG-Diözesanstelle und nähere Informationen hier.